ÜBER UNS


Iakov Khesin (geb. 1953)
Nadezda Khesina (geb. 1955)

Seit 1993: professionelle Tätigkeit in der Ikonenmalerei
Seit 1999: wohnen und arbeiten sie in Deutschland, Leipzig

Das Studio „Icona“ nimmt die Bestellungen sowohl von der kirchlichen Gemeinde als auch von Privatpersonen an und projektiert Ikonenwände, macht Restaurationsarbeiten und Vergoldung, aber auch Ikonen- und Wandmalerei.

Einige der großen Aufträge
Lesungen und Gespräche über die Ikonenmalerei
Ausstellungen
Ikonenmalkurse

EINIGE DER GROSSEN AUFTRÄGE


2009-13 – Anfertigung von Ikonen für die Ikonenwand für die Russische-Gedächtniskirche (Leipzig, Deutschland)  2007 – der Entwurf für die Ikonenwand für die Russische-Gedächtniskirche (Leipzig, Deutschland)  2006 – Deckengemälde im Altarbereich in der Russischen-Gedächtniskirche (Leipzig, Deutschland)  2002-04 –  Herstellung einer Reihe von Ikonen-Repliken (s. Repliken), die nach den
Originalen der bekanntesten russischen Ikonen aus der Tretjakow Galerie in Moskau und aus
dem Russischen Museum in St. Petersburg entstanden sind.

2001-04 – Restauration der Ikonenwand und der Krypten in der Russischen-Gedächtniskirche (Leipzig, Deutschland) 1999 – Ikonenwandmalerei in dem Rozhdestvo-Bogorodnichnom Sanaksarskom Kloster (Temnikov, Russland) 1998 – Ikonenwandmalerei in der Auferstehungs Kathedrale (Kusnetck, Russland) 1998 – Ikonenwandmalerei in der Christi-Erlöser-Kirche (Pensa, Russland) 1996 – der Entwurf für die Ikonenwand und einzelne Ikonen für das Nikolo-Perervinskij Kloster (Moskau, Russland) 1996 – Ikonenwandmalerei in der Kirche Dmitrij Solunskij (Lesnoj V’jas, Russland)

LESUNGEN UND GESPRÄCHE ÜBER DIE IKONENMALEREI


2009 - English Church (Leipzig, Deutschland) 2007 – Evangelische Gemeinde Peterskirche (Leipzig, Deutschland) 2006-07 – Kirche der Märtyrerinnen Elisabeth und Warwara (Wuppertal, Deutschland) 2006 – Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit (Dortmund, Deutschland) 2001-03 – Deutsch-Russisches Hilfswerk zur Heiligen Alexandra e.V. (Leipzig, Deutschland)

AUSSTELLUNGEN


2011 - Rathaus Leipzig (Leipzig, Deutschland) 2011 - Château de Saint-Auvent (Frankreich) 2011 - Europa Haus (Leipzig, Deutschland) 2011 - Westphalschen Haus (Markleeberg, Deutschland) 2010 – Galerie „Das blaue Haus“ (Pegau, Deutschland) 2009 - Media-City (Leipzig, Deutschland) 2009 - Rathaus Markleeberg (Markleeberg, Deutschland) 2006 – Kreuzerrichtungskirche, im Rahmen des Herbstfestes (Leipzig, Deutschland) 2006 – Franckesche Stiftung (Halle, Deutschland) 2005 – Evangelische Gemeinde „Kutscherhaus“ bei der Krestovozdvizhenskoj Kirche (Leipzig, Deutschland) 2004 – Galerie „Das blaue Haus“ (Leipzig, Deutschland) 2004 – Kirche der Heiligen Nina Gruzinskaja (Aachen, Deutschland) 2003 – Universitätsbibliothek Leipzig

IKONENMALKURSE


2012-14 - Kurse der Ikonenmalerei (zweimal jahrlich - Berlin, zweimal jahrlich - Leipzig, Deutschland) 2012 (Mai) - Kurse der Ikonenmalerei. Los Angeles, CA, Jordanville, NY, (USA) 2012 (Februar) - Kurse der Ikonenmalerei (s. Kurse) vom Studio „Icona“ (Leipzig, Deutschland) 2011-12 (November-Januar) - Kurse der Ikonenmalerei (s. Kurse) vom Studio „Icona“ (Leipzig, Deutschland) 2011 (Juni) - Kurse der Ikonenmalerei (s. Kurse) Los Angeles, CA , Jordanville, NY,USA 2011 (Februar) - Kurse der Ikonenmalerei (s. Kurse) vom Studio „Icona“ (Leipzig, Deutschland) 2010 (November-Dezember) - Kurse der Ikonenmalerei (s. Kurse) vom Studio „Icona“ (Leipzig, Deutschland) 2010 (Februar-März) - Kurse der Ikonenmalerei (s. Kurse) vom Studio „Icona“ (Leipzig, Deutschland) 2009-10 - Kurse der Ikonenmalerei (s. Kurse) vom Studio „Icona“ (Leipzig, Deutschland) 2008-09 – Kurse der Ikonenmalerei (s. Kurse) vom Studio „Icona“ (Leipzig, Deutschland) 2007-08 – Kurse der Ikonenmalerei (s. Kurse) vom Studio „Icona“ (Leipzig, Deutschland) 2006-07 – Kurse der Ikonenmalerei und die Lesungen über die Ikonenmalerei (Wuppertal, Dortmund, Deutschland) 2004 – Kurse der Ikonenmalerei (siehe Kurse) vom Studio „Icona“ (Leipzig, Deutschland)

Weitere Informationen zu den Kursen finden Sie hier .

KURSTERMINE


Die Kurse für Ikonenmalerei sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene konzipiert. Die Kursorte sind: Berlin, München und Leipzig. Was muss man wissen, um an den Kursen teilnehmen zu können? Wer teilnehmen möchte, sollte mit uns per e-Mail Kontakt aufnehmen: n.i.khesin@gmail.com  Unsere aktuellen Kurstermine werden im Vorfeld mit allen Teilnehmern abgesprochen. In der Regel finden die Kurse im ersten Halbjahr statt (Februar-März, Mai-Juni).

Wenn Sie uns wegen der Teilnahme in einem der Folgekurse ansprechen, werden wir all Ihre Fragen ausführlich  beantworten und Ihnen auch mitteilen, wann der nächste Kurs stattfinden wird.
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt; geben Sie uns deswegen rechtzeitig vorher Ihren Wunsch bekannt.

Genauere Informationen entnehmen Sie bitte der Rubrik  KURSE.

Orthodoxe Literatur in deutscher Übersetzung

www.orthlit.de

SOZIALE NETZWERKE


facebook